Ronny Blaschke berichtet für den Deutschlandfunk aus dem Berliner Lernzentrum:
"Fußball als Lockmittel zum Lernen,

dieses Motto pflegt eine Initiative hierzulande seit 2009. An zwölf Bundesliga-Standorten werden Stadien zu Klassenzimmern. In den Fußball-Lernzentren erhalten bildungsferne Jugendliche einen besonderen Zugang zu Themen, die sonst selten diskutieren. Schüler aus Haupt- oder Förderschulen stärken im Umfeld ihrer Lieblingsmannschaften Zusammenhalt und Motivation."

Der komplette Beitrag unter: http://www.dradio.de/dlf/sendungen/sport/1468391/